Ein Virus als Evolutionsbeschleuniger

Erst mal einen Witz, den ich gelesen habe: (zur Auflockerung)

„Gegen den Coronavirus am besten jeden Tag drei Knoblauchzehen essen. Der wirkt zwar nicht gegen den Virus, aber der Abstand von einem Meter wird definitiv eingehalten.“

Aber jetzt einen Beitrag wie es nach dem Corona Hype weitergehen wird (könnte): Ein Beitrag von dem Trend- und Zukunftsforscher  Matthias Horx der mich sehr beeindruckt hat.

 

Ein Gedanke zu “Ein Virus als Evolutionsbeschleuniger

  1. Diesen Text hat mir vorgestern ein Freund geschickt. Er enthält so manchen Gedanken, den ich mir zu dem Thema auch schon gemacht habe. Allerdings sind meine Annahmen, inwieweit sich die Welt bzw die Lebensweise der Menschen später verändert haben wird, nicht ganz so positiv gefärbt. Immerhin, ein bisschen was werden wir wohl schon draus lernen. In der Zwischenzeit hoffe ich auf einen Lerneffekt, was Hamsterkäufe betrifft 🙄

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.