Umgebende Gesetzmäßigkeiten

Fortsetzung von Hay zum Thema; Erkennen, der uns umgebenden Gesetzmäßigkeiten.

„Es ist sehr notwendig zu erkennen welche Gesetzmäßigkeiten uns umgeben, die uns sehr hilfreich sind bei der Umsetzung unserer neuen Veränderungen, die wir in uns etablieren wollen.

Kurz bevor ich anfing Bücher zu schreiben hatte ich mir einen Computer mit einem Textverarbeitungsprogramm besorgt. Ich nannte ihn meinen Zauberer. Ich hatte mich entschlossen etwas Neues zu lernen. Ich entdeckte, dass das Lernen von dem Computer-System, dem Lernen der geistigen Gesetze sehr ähnlich war. Wenn ich die erlernten Gesetzmäßigkeiten befolgte, zauberte er für mich. Wenn ich aber seinen Gesetzen nicht aufs Wort folgte, passiert nichts oder er funktionierte nicht so wie ich es wollte. Er gab nicht einen Milimeter nach. Also musste ich üben.

Sie müssen die geistigen Gesetze lernen und sie genau befolgen. Sie können sie nicht Ihrer alten Denkweise unterwerfen. Sie müssen die neue Sprache lernen und sie anwenden, dann werden Sie in Ihrem Leben Zauberei entdecken.

Intensivieren Sie das Lernen. Je mehr Möglichkeiten Sie finden, Ihr neues Lernen zu intensivieren, desto besser wird es funktionieren. 

Ich schlage vor: Dankbarkeit ausdrücken, Affirmationen aufschreiben, singen und laut aussprechen, Meditation üben, Spaß an Bewegung und Sport zu haben, sich gesund zu ernähren, sich Zeit für Entspannungsübungen, und Visualisierung zu nehmen, Lesen ….“

***

Genau aus diesem Grund habe ich ganz viele Dinge ausprobiert und gelernt, als ich den neuen Weg ohne konventionelle Therapie (die meine Leben verschlimmerte) ging. Ich fällte die Entscheidung – endlich etwas Neues auszuprobieren, um aus den ewigen Leidschleifen heraus zu kommen. Ich öffnete mich für alles was mir begegnete, probierte es mindestens eine Weile für mich aus und langsam spürte ich, was mir weiter half, mich vorwärts brachte und mein Leid verringerte. Das meiste Hilfreiche schrieb ich samt den Ergebnissen hierher in den Blog. Im Laufe der Monate entdeckte ich unglaublich viel davon, Neues aber auch Altes von früheren Jahren wurde wiederbelebt und neue Nuancen entdeckt. Eine ungeheure Vielfalt lag mir da zu Füßen. Geschenke.

Meine ganze freie Zeit investierte ich in diese Ausprobierphase, die Zeit, die ich vorher mit Jammern über die schädigenden Therapien und Therapeuten und darüber wie schrecklich es mir doch erging und wie ungerecht das Leben mir mitspielte – investierte ich nun um mit Begeisterung Neues in mir aufzunehmen und zu üben.

Ich hörte Lehren und Lehrern zu, Menschen, die glaubhaft von ihrem erfolgreichen Lernen und Leben erzählten und beobachtete Menschen, die unglücklich waren und immer von negativen Erleben, dem Zustand der Welt, Politik berichteten und klagten – und lernte dabei zu erkennen, dass ich noch vor einigen Monaten genauso negativ und destruktiv war. Ich steckte in diesem Jammertal fest und konnte keinen Ausgang finden, statt in Aktion zu gehen und mein Leben in die eigenen Hände zu nehmen und zu lernen, was ich dagegen tun kann.

Ich ließ Freundschaften hinter mir, und knüpfte neue, die besser zu meinem neuen Weg passten.

2 Gedanken zu “Umgebende Gesetzmäßigkeiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.