1. Ergebnis mit den Solfeggio-Frequenzen

Vor mehr als einem Monat begann ich mit den Solfeggio-Frequenzen.

30 Tage soll es dauern, bis sich die Frequenz dann im Gehirn „eingenistet“ hat. Ich wurde von Benita gefragt ob es bei mir auch so ist, (sie hört sie auch und sagte, sie will dazu auch noch über ihre Erfahrungen im Blog schreiben, da bin ich schon ganz neugierig) dass Traumamaterial hoch kommt. Also bei mir scheint das nicht so zu sein. Oder ich merk es gar nicht ;-).

Wenn ja, dann unter meiner Bewusstseinschwelle und im Schlaf und wird da gleich aufgearbeitet. Denn ich habe die ganzen 29 Tage (nur am Vollmondtag nicht, da bin ich immer sehr schlafgestört drauf) so gut geschlafen, über einen längerem Zeitraum, haben wir noch nie in den letzten 10 Jahren. Ich bin jemand der äußerst schlecht ein- und durchschlafen kann. So war es schon deswegen ein sehr guter Erfolg.

Am Morgen nach dem Aufwachen merkte ich sehr oft, dass ich viel geträumt habe, ohne davon aufzuwachen, vielleicht habe ich im Traum einiges „Traumamaterial?“ bearbeitet ohne es zu merken?

Den seinen gibts der Herr im Schlaf – heißt es doch 😉

Am Anfang habe ich die Frequenzen (verschiedene) die ganze Nacht durchlaufen lassen. Dann bin ich dazu übergegangen, sie auch tagsüber, zwischendurch – über Kopfhörer mit dem MP3 Player oder beim Arbeiten am Computer z.B. im Raum laut zu hören. (Rein intuitiv) Hatte ich sie tagsüber schon gehört, habe ich sie nachts dann nicht mehr laufen lassen, trotzdem habe ich super geschlafen. Minimum hören war eine halbe Stunde – maximum 7 oder 8 Stunden täglich (wenn ich sie die ganze Nacht hörte).

Dies war das erste der Solfeggio-Frequenzen-Stück, das ich täglich anhörte- auf ihr sind alle 9 Frequenzen eingebaut:

Heilende Musik – Solfeggio Frequenzen – für Meditation / Entspannung / Heilung / Schlaf –
https://www.youtube.com/watch?v=NsRfwogn8jU&t=595s

Ich ließ diese Version nachts mehrmals hinter einander laufen – ein Durchlauf ist eine Stunde.

Tagsüber hörte ich zwischendurch meist diese Version:

432Hz – Tiefste Heilung – Erhöhe Deine Schwingung – Reinigung Negativer Energien

Diese 432 Hz Version hörte ich alle 30 Tage mindestens einmal – oft auch mehrmals.

Es gibt auch Versionen die nur die Töne der 9 Frequenzen abspielen, also ohne Musik, aber das ist für mich nichts. Aber es wird gesagt, dass man diese Töne mit schönen Musikstücken zusammen hören kann und sie dann auch wirken.

Festgestellt habe ich auch, dass ich Kopfweh bekomme, wenn ich 852 Hz und 963 Hz länger höre (scheinbar bin ich noch nicht soweit 😉). Aber lustig ist, dass ich bei denen festgestellt habe, dass die Vögel draußen auf diese Frequenzen hören und laut und aufgeregt zwitschern und näher kommen.

Ich bin bislang völlig intuitiv vorgegangen, aber da ja jede Frequenz für bestimmte Areale zuständig ist, möchte ich das noch mehr erforschen und damit experimentieren.

Dann hört Ihr davon wieder von mir zu diesem Thema.

Ich finde das sehr spannend!

Hier noch eine Erklärung in 8 Minuten, was man mit den jeweiligen Frequenzen alles unterstützen kann:

 

 

8 Gedanken zu “1. Ergebnis mit den Solfeggio-Frequenzen

  1. Als wir diese Frequenzen gehört hatten, konnten wir gar nicht schlafen, waren unruhig und fast agro, bzw. ängstlich. Wir haben es auch während des schlafenszeit abgespielt, mussten es aber abstellen um schlafen zu können, es störte enorm, hielt wach.

    Schon merkwürdig wie verschieden es wirkt. Wir hatten es auch von YouTube runtergeladen… Vielleicht war diese nicht so richtig gemacht… Es gibt da so viele Anbieter… Oder es liegt an uns?…

    Gefällt 1 Person

    • Ja, das ist interessant. Bei mir waren ja derzeit (wobei ich natürlich glaube, dass man daran arbeiten kann in höhere Schwingungszustände zu kommen)auch die höheren Frequenzen nicht so gut vertragen und bei längerem hören (also mehr als 5 Minuten) bekam ich Kopfweh. Ja, es gibt in der Tat viele Anbieter, die mit auf den Zug aufspringen und damit Geld machen wollen (verkaufen einzelne Stücke etc.) aber so ist das mit allen guten Sachen. Man muss kritisch damit umgehen und sich im Vorfeld informieren. Die reinen Solfeggio-Frequenzen sind ja schon seit Jahrhunderten bekannt und geprüft worden. Ich höre nur die Stücke mit reinen Solfeggio-Frequenzen – und keine Mischformen in einem Stück,wäre auch misstrauisch, wenn ich andere hören würde. Und ja man muss mutig und experimentierfreudig sein und nach innen hören und auf sich hören, wenn man Zeichen wahrnimmt, dass etwas nicht stimmt, es belastend wird, dann gibt es einen Grund. Auch hier geht es um individuelles Anwenden. Wir glauben an unsere Selbstheilungskräfte und da wir auch nicht alles glauben, recherchieren wir im Vorfeld (neg. Schwingungen allseits sowieso ausgeliefert sind Handy z.B. oder die Funktürme, bestimmte Musik – alles nachgewiesen [auch wenn da immer wieder das Gegenteil verkündet wird – so wie bei der Verweigerung beim Klimaschutz]- Dr. Masaru Emoto mit Bildgebenden Verfahren wie im letzten Video ja genau beschrieben, der all das untersucht und sichtbar gemacht hat, und schließlich sind wir ja hauptsächlich bestehend aus Wasser) und da gibt es auch Beweise was Schwingungen aller Art mit Wasser alles macht, alles auch in Youtube z.B. anzuschauen. Das ist nachweisbare Physik und ich finde man sollte den neg. Schwingungseinflüssen doch etwas positives entgegensetzen. Aber das bleibt jedem selbst überlassen.

      Gefällt 1 Person

  2. Leider kann man schlecht prüfen welchem Anbieter man trauen kann und welchen nicht.

    Ich weiß nicht ob zur Zeit Bachs und den Ägyptern irgend Wer schon gewußt hat was Frequenzen überhaupt sind. Damals gab es nicht die Methoden dies sichtbar zu machen…

    Aber ansonsten ist es schon richtig mit den Informationen im Wasser und den Frequenzen. Und die Frequenzen werden ja auch bei Farben und Düften und semtlichen Strahlen, ob G5 oder Microwelle, abgeben nicht nur bei Tönen.
    Wir sind dem dauernd ausgesetzt ohne es bewusst zu sein…

    Bestimmt ist es gut die negativen Frequenzen mit den positiven zu „neutralisieren“.

    Gefällt 1 Person

      • Oh man weiß schon so einiges bei G5. Z. B. soll es Krebs erregend sein…
        Muss dich leider enttäuschen, auch wenn du ein altes Handy hast strahlt es. Und du musst noch nicht mal ein Handy haben, die Strahlen sind überall, sonst hätte man nicht überall Empfang…

        Gefällt 1 Person

      • Ja, wir wissen eigentlich schon einiges über Strahlen, aber die meisten ignorieren das, ist wie beim Klimaschutz….
        Und mein altes Handy ist nur im Notfall wenn ich aushäusig bin dabei – z.B. im Garten, dass wenn ich wieder vom Baum falle, ich dann evtl. noch jemanden anrufen kann …. ansonsten ist es aus – nur wenn ich verabredet bin irgendwo in der Stadt und man sich verspätet. Ich mach mir aber trotzdem Gedanken über die Handyleute, ich seh sie ja in den Bussen und Bahnen, die kriegen nicht nur Probleme wegen der Strahlung auch wahrscheinlich in der HWS – das immer nach unten schauen 😉

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.