Auch ohne Therapie bleiben wir Viele

Eigentlich sind wir doch ein ganz schön in sich stimmiges Team, ein bisschen sehr unterschiedlich ja, aber doch jeder für sich kämpfend (und wohlwollend für Alle) und bemühend um Lösungen. Und jede Person von uns die vorne ist, sich und ihr Erleben – ihrem Fühlen – Ausdruck verleiht – fühlt sich so an, als wäre sie die Einzige, die für alle spricht. Sie fühlen sich so eigenständig, dass wir Zeit brauchen, welcher Teil da nun für uns spricht, denkt…. Es fühlt sich so wahr, so echt an – bis wir nach ein wenig Innehalten merken, dass wir viele Seelen in unserer Brust haben, die auch wahr und echt sind. Jede für sich hat ihre Wahrheit und jede ist daseinsberechtigt. Und eigentlich sind wir doch ganz schön integriert und wenn wir keine Therapie mehr machen, kämpft da auch keiner mehr gegen den anderen.

Erst heute ist mir so klar geworden, dass eine von uns (wahrscheinlich die Eleonore) jedenfalls eine, die hier auf der Erde noch nie so wirklich sesshaft geworden ist, den Dialog mit Gott aus dem letzten Beitrag geführt hat. Eine, die es schon gerne hinter sich hätte, die traurig ist, die die noch nicht zurück kann, dahin, wo sie mal hergekommen ist vor kurzem (na ja gemessen an der Ewigkeit). Eine die noch klare Erinnerungen hat an die Zeit davor (die die ganze Sehnsucht trägt) und wahrscheinlich waren wir da auch schon Viele – viele Seelenanteile. Ich habe bei Michael Newton auch schon gelesen, dass wir meist nur als Teil unserer Seele irgendwo inkarnieren, ein anderer bleibt im Jenseits.

Dieser Anteil von ICH der den letzten Beitrag (das Gespräch mit Gott – ich bete nicht ich spreche mit ihm) geschrieben hat, war wirklich sehr bemüht um eine Lösung für uns alle – und auch wenn er eine nicht sehr übliche Lösung gefunden hat, der bei weitem nicht alle von uns zustimmen, denn sie ist wohl die schwerste, so hat sie uns doch ein wenig weiter gebracht.

Wie das kommt? Sehr spannend und ich hoffe, ich kann das hier verständlich wiedergeben, denn es ist ungewohnter Stoff.

Seit ungefähr 3 Wochen beschäftige ich mich mit Hermetik, keine Ahnung warum – wie schon mal erwähnt fallen mir Bücher einfach zu – oder ich werde zu ihnen geführt. Und da sind wir schon mal bei einem wichtigen Punkt der Hermetik: Dort gibt es keinen Zufall. Zufall ist in der Hermetik nur ein Begriff, für den man die Ursache noch nicht gefunden hat.

Ich will Euch nicht langweilen, deshalb die Essenz der 7 Gesetze der Hermetik – nach der sich das Leben abspielt: hier noch ein Link dazu, der das ganz gut erklärt, falls jemand tiefer einsteigen will:

https://de.wikipedia.org/wiki/Hermetik

https://de.wikipedia.org/wiki/Hermeneutik_(Methode)

und hier die 7 Gesetze der Hermetik:

[Die nachfolgenden Gesetze sind einigen sicherlich schon in der ein oder anderen Form bereits bekannt.]

1. Alles Materielle ist vom Geiste geschaffen.
Das All ist reiner Geist und das Universum ist geistig.

2. Das Gesetz der Entsprechung.
Wie oben, so unten.

3. Das Gesetz der Polarität.
Jedes Teil hat ein Gegenteil.

4. Das Gesetz der Schwingung.
Alles ist in Bewegung. Stillstand ist unmöglich.

 5. Das Prinzip des Rhythmus.
Alles schwingt.

 6. Das Gesetz von Ursache und Wirkung.
Jede Wirkung hat ihre Ursache.

  7. Das Prinzip des Geschlechts.
Zu jedem Ding gibt es eine Ergänzungshälfte, die aus beiden ein Ganzes macht.
 

Wer das nicht mega-interessant findet – (man vergesse nicht – dies ist ein Blog jenseits der Therapie – also er beschäftigt sich mit Themen die hilfreich sein können und vielleicht Lösungen bringen), der braucht nicht weiterzulesen. Und die die dableiben und weiter mit mir diese Gesetze in der praktischen Anwendung verfolgen möchten – seien willkommen. Und natürlich sehr gerne Austausch und Erfahrungen!!!

Wer will eigentlich nicht wissen – welche kosmischen Gesetze es gibt, die einem die Gestaltung des eigenen Daseins vielleicht erleichtern könnten, wie wir unser Leben vielleicht so gestalten können, dass wir unnötiges Leid verhindern können – bei uns und auch bei anderen?

Doch Fortsetzung im nächsten Beitrag!

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.